DVS

  English

  Druckversion
 
 

Transfer und Netzwerk

Ein wesentlicher Baustein für den Erfolg ist es, das im DVS erarbeitete fügetechnische Wissen in die Fachwelt zu transferieren und dabei auch eine Vernetzung zwischen den DVS-Gremien einerseits und den regionalen Einrichtungen des DVS andererseits sicherzustellen.

Die Vorstände Technik, Wissenschaft und Forschung auf Landes- und Bezirksverbandsebene initiieren dazu Maßnahmen zum Transfer der Ergebnisse aus der technisch-wissenschaftlichen Gemeinschaftsarbeit des DVS unter Berücksichtigung der regionalen Interessen der Mitglieder und Partner. Dazu werden sie regelmäßig von der Hauptgeschäftsstelle über Ergebnisse aus der technisch-wissenschaftlichen Arbeit des DVS informiert. Im Jahr 2007 hat dieses Netzwerk "Fahrt aufgenommen" - über Neuigkeiten rund um die Fügetechnik wird dadurch umfassend informiert.

Als Klassiker im Rahmen des Wissenstransfers hat sich das fügetechnische Vortragsforum im DVS mit zahlreichen Referenten und 500 aktuellen Fachvorträgen bestätigt. Ziel ist es hier, aus einer Zweibahnstraße, auf der sich Informationen mit zum Teil noch langsamem Tempo bewegen, eine mehrspurige Informationsautobahn mit gegenseitigem Informationsaustausch und hoher Geschwindigkeit zu machen.

 




Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.

                     Druckversion