DVS BV Koeln

 
 

Jugend schweißt 2011

9. Bundeswettbewerb Jugend schweißt 2011

Regionalausscheidung BV Köln

Am 9. April 2011 war es wieder soweit: 24 junge Männer  schweißten in zwei Leistungsklassen - Jungschweißer und Fortgeschrittene - und vier Verfahren um die Wette. (Schade, diesmal waren keine Frauen dabei - los, Frauen, an die Schweißgeräte!) Ort war auch dieses Jahr die Schweißkursstätte Köln des DVS - das GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbHDie Teilnehmer kommen aus den folgenden Firmen:

         Boll + Kirch GmbH, Kerpen

                     BPW Bergische Achsen KG, Wiehl

             CURRENTA GmbH & Co. KG, Leverkusen  Herrmann Metallbau GmbH, Friesenhagen                    INEOS Köln GmbH, Köln-Worringen               Kölner Verkehrsbetriebe AG, Köln                     RWE-Power AG Ausbildungszentrum, Frechen          Weber Rohrleitungsbau GmbH & Co., Pulheim Die Stimmung war genauso gut wie das Wetter, die Leistungen zum Teil hervorragend. So konnten 12 Teilnehmer das Schweißerzeugnis DIN EN 287-1 in Empfang nehmen. Die acht Erstplatzierten durften sich unter den von Firmen großzügig zur Verfügung gestellten Preisen Wertvolles aussuchen: da gab es ein Schweißgerät zu gewinnen, mehrere hochwertige Schutzhelme und vieles andere mehr. Die sechs Besten messen sich am 9. Juli mit den anderen Siegern des Landesverbandes Nordrhein in Aachen.

Wir gratulieren!

   

v.l. René Zacharzewski (Boll + Kirch GmbH), Marc Löffler, Andree Robens (beide RWE-Power-Ausbildungszentrum), Christian Wolfertz, Tim Kneffel, Sascha Uhlenbruck (alle Drei CURRENTA GmbH & Co. OHG)

     

Belegte den siebten Platz:

Kerem Topaloglu (Weber Rohrleitungsbau) nimmt Glückwünsche und Helm von Dieter Jakob (BV Köln) entgegen

 

Ausgezeichneter Achter:

Steffen Schubert (CURRENTA GmbH & Co. OHG)

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<//strong><//strong>
 



Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.