DVS LV Thüringen

  Druckversion
 
 

 


Aktuelle Themen - Landesverband Thüringen


 

 

  "Wissenschaft trifft Praxis"

  Fachtagung des DVS-Landesverbandes Thüringen

 

42 Experten der Fügetechnik trafen sich am 12. Juni 2019 an der Technischen Universität Ilmenau. Die wissenschaftliche Kompetenz
am Fachbereich von Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. J. P. Bergmann und die zentrale Lage der TU Ilmenau gaben dieser Tagung ein ausgezeichnetes Podium. Dipl.-Ing. Martin Hofmann, Vorsitzender des DVS-LV Thüringen, und Dr.-Ing. Jörg Hildebrand von der
TU Ilmenau - Fachgebiet Fertigungstechnik, begrüßten die Anwesenden. Vier Fachvorträge standen auf dem Programm:


„Instandsetzung von Stahlbrücken - Werkstoffkundliche Probleme bei der schweißtechnischen Verarbeitung von Stählen an Brückenbauwerken von 1850 bis heute“

  Dr.-Ing. Gerlinde Winkel, IWE, Leiterin Werkstofftechnik
  SLV Mecklenburg-Vorpommern GmbH, Rostock

 

„EVH – Neuer Großspeicher - Schweißtechnische Routine oder Herausforderung"
Es handelt sich um den neuen Groß-Wärmespeicher der Energieversorgung Halle mit einem Fassungsvermögen von 52.000 m3.

  Dipl.-Ing. Heiko Störmer
  STÖRMER Ingenieurbüro Halle

 

„Einfluss von Pulvereigenschaften in der pulverbettbasierten additiven Fertigung“

  M. Sc. Sebastian Matthes
  Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH, Jena

 

„Additive Fertigung mit Lichtbogen, Spinnerei oder doch etablierte Verfahrensweise?“

  M. Sc. Jan Reimann
  FG Fertigungstechnik, TU Ilmenau

 

Neben den interessanten praktischen Fachvorträgen hatten Studenten der TU Ilmenau Gelegenheit, ihre Forschungsthemen vorzustellen und dem interessierten Fachpublikum ausführlich zu erläutern.

 

 

Dipl.-Ing. Martin Hofmann und Dr.-Ing. Jörg Hildebrand begrüßen die Teilnehmer
Quelle: DVS-LV Thüringen
Blick in den Veranstaltungsraum
Quelle: DVS-LV Thüringen
Dipl.-Ing. Heiko Störmer referiert über den neuen Groß-Wärmespeicher der Energieversorgung Halle
Quelle: DVS-LV Thüringen
M. Hofmann bedankt sich bei der Referentin
Dr.-Ing. Gerlinde Winkel von der SLV Mecklenburg-Vorpommern, Rostock
Quelle: DVS-LV Thüringen
M. Sc. Sebastian Matthes vom ifw Jena während seines Fachvortrages
Quelle: DVS-LV Thüringen
Dank an M. Sc. Jan Riemann von der TU Ilmenau, FG Fergigungstechnik (links i. B.) für die interessanten Ausführungen
Quelle: DVS-LV Thüringen

 

Anschließend konnten die Labore des Fachgebietes Fertigungstechnik an der TU Ilmenau besichtigt werden.
(Quellen: DVS-LV Thüringen)

 

Der DVS-LV Thüringen dankt den Organisatoren und den Mitarbeitern der TU Ilmenau für die gelungene Veranstaltung.

 

 



Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.