DVS BV Gelsenkirchen

 
 

Jugend schweißt - 2013


10. DVS - Bezirkswettbewerb „Jugend schweißt"

Am Freitag, dem 26. April 2013 traten eine Nachwuchsschweißerin und 32 Nachwuchsschweißer zum DVS - Bezirkswettbewerb Jugend schweißt im GSI- SLV Bildungszentrum Gelsenkirchen gegeneinander an.

Die Teilnehmer/innen waren u.a. Auszubildende aus Firmen der Region:

ÖKOTECH GmbH, GSI – SLV Bildungszentrum Gelsenkirchen, Küppersbusch AG, GENAN NRW GmbH, Montanhydraulik GmbH, EVONIK- Marl, W. Weichert  GmbH & Co. KG Maschinen-, Stahl- und Apparatebau, Stahl Adams GmbH, FAA Bildungsgesellschaft.In Vertretung des Oberbürgermeisters Frank Baranowski überbrachte Bürgermeisterin Gabriele Preuß persönlich die Grußworte der Stadt Gelsenkirchen.
.… die offene Tür
Verbunden war der DVS - Bezirkswettbewerb „Jugend schweißt“ erstmalig mit einem „Tag der offenen Tür" in einer der modernsten Ausbildungswerkstätten für Metallfachkräfte.Eingebunden waren  dabei Präsentationen von Partnerfirmen der Schweiß -und Metalltechnik, einer Stellenbörse mit Unternehmen die Fachkräfte benötigen sowie Vertretungen von Kranken- und Sparkassen.Die praktischen Vorführungen in der Schweißtechnik, der Zerspanung, der Elektrotechnik und die Vorstellung von Ausbildungsberufen durch die Ausbildungsmeister des GSI-SLV Bildungszentrum und deren Teilnehmer rundeten den gelungenen Tag „Jugend schweißt“ ab. 
…. der Wettbewerb
Der zehnte Jugendberufswettbewerb „Jugend schweißt“ bietet jungen Menschen zwischen 16 und 23 Jahren die Chance, ihr Talent in den Schweißprozesse
  • 111 Lichtbogenhandschweißen
  • 135 Metall- Aktigasschweißen
  • 141 Wolfram- Inertgasschweißen
  • 311 Gasschweißen
unter Beweis zu stellen. Eine teamerprobte Jury aus Fachleuten, unter der  Leitung von PZA Mitglied Wilhelm Bechmann, nahmen die Prüfungen in Theorie und Praxis nach DVS Richtlinie 1195 ab und ermittelten die Sieger. Dem Leiter des GSE-SLV Bildungszentrum Dieter Hüser und dem Obmann "Jugend schweißt" Heiko Hoffmann war es vorbehalten, allen Teilnehmern für die Teilnahme zu danken und die Siegerehrung des interessanten Wettbewerbs vorzunehmen. Die Anzahl von Teilnehmern im Wettbewerb zeigt, dass die Jugendlichen an dem Wettbewerb interessiert sind. Auch die breite Öffentlichkeit bekundete ihr Interesse. So berichtete die WAZ, der Stadtspiegel Gelsenkirchen, Radio Emscher Lippe und die WDR Lokalzeit Ruhr über den Wettbewerb.   Hier die Gewinner des 10. Wettbewerbs „Jugend schweißt“ auf Bezirksebene des DVS Bezirksverbandes Gelsenkirchen

Name

Vorname

Prüfnummer

Gesamtplatz

Firma

Ort

PETERS

Dominik

141 - J - 1

1

ÖKOTECH GmbH

Recklinghausen

KÖHLER

Julian

311 - F - 1

2

Küppersbusch

Gelsenkirchen

CZECHLEBA

Daniel

141 - F - 5

3

GENAN NRW GmbH

Dorsten

HARWARDT

Janis

135 - F - 3

4

Montanhydraulik GmbH

Gelsenkirchen

WEWERS

Alexander

311 - J - 2

5

EVONIK

Marl

TATAR

Ertugrul

111 - F - 3

6

Bildungszentren Rhein Ruhr

Gelsenkirchen

TRAJSE

Georg

111 - J - 6

7

FAA Bildungsgesellschaft

Gelsenkirchen

MÜLLER

Tobias

135 - J - 1

8

EVONIK

Marl

Diese Gewinner nehmen am 21. Juni 2013 am DVS - Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ ebenfalls im GSI-SLV Bildungszentrum Gelsenkirchen teil. Neben den Gewinnern wurden alle weiteren Teilnehmer mit hochwertigen Geschenken -durch Sponsoring- bedacht. Wir bedanken uns bei allen Firmen, die den Jugendberufswettbewerb mit Geld-und Sachspenden unterstützt haben.

…. dies und das
Bei Kaffee und Kaltgetränken und belegten Brötchen aus der Cafeteria des GSI-SLV Bildungszentrum Gelsenkirchen und eines Caterer´s mit Imbisswagen, die für das leibliche Wohl sorgten, unterhielten sich Teilnehmer und Besucher bei angeregten Gesprächen. Miteingebunden bei den Gesprächen waren die Mitarbeiter des BZ Gelsenkirchen sowie die Vertreter des Vorstandes des BV Gelsenkirchen.
Erfreut zeigte man sich über die große Besucherzahl von Fachleuten aus der Metall-und Schweißtechnik sowie interessierten Bürgern aus der Emscher-Lippe Region. Besucht wurde der „Tag der offenen Tür“ u.a. von Vertreter/innen der Arbeitsagenturen und Jobcenter Gelsenkirchen.
Bei intensiven Gesprächen miteinander wurden u .a. der GSI - Geschäftsführer Dr. Ing. Klaus Middeldorf, der DVS - Landesvorsitzende Westfalen Peter Hille sowie der Ausbildungsberater für das Metallbauerhandwerk Alfred Sieberg, BV-Metall gesichtet..… und noch etwas ErfreulichesDer Wettbewerb Jugend schweißt und der Tag der offenen Tür wurden von einigen Aktionen begleitet. Gegen einen kleinen Geldbetrag konnten Besucher/Teilnehmer ihr Glück beim Torwandschießen versuchen oder an einer Verlosung von 2 Eintrittskarten für ein Schalke Spiel teilnehmen.
Der Obmann „Jugend schweißt“ Heiko Hoffmann bedankt sich in einer e-mail an alle „Unterstützer“ im Wettbewerb: Ich denke, wir haben alle eine gute Arbeit an diesem Tag abgegeben und sind bei unseren Freunden, Kunden und Partnerfirmen in einer positiven Erinnerung geblieben. Mein Dank gilt allen, die mich an diesem Tag rundum den Wettbewerb "Jugend schweißt" und in den Aktionen für den "guten Zweck" unterstützt haben.Heute wurden die Einnahmen aus den Aktionen ausgezählt.
  1. Der "heiße Draht"                         25,49 Euro
  2. Verlosung Eintrittskarten            108,70 Euro        
  3. Torwandschießen                   24,60 Euro
Der Erlös von 158,79 Euro geht an das Kinderhospiz „Arche Noah“ in Gelsenkirchen. Heiko Hoffmann rundet den Betrag auf„185 Euro" auf.
Das Hospiz wurde von uns bereits im Rahmen von Jugend schweißt 2011 mit einer Spende bedacht. Wir konnten erkennen, dass jeder Cent gut eingesetzt wird. Einzelheiten über die Spendenübergabe an das Kinderhospiz in Gelsenkirchen erfolgen in Kürze.
Vielen Dank und ein herzliches „Glück auf“!
Der Vorstand des BV Gelsenkirchen bedankt sich ebenfalls bei allen Beteiligten die dazu beigetragen haben das „Jugend schweißt“ in 2013 erfolgreich stattfinden konnte.
 



Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.