DVS BV Berlin

  Druckversion
 
 

DVS-Regionalwettbewerb „Jugend schweißt“ des Bezirksverbands Düsseldorf

Am 06. April 2019 findet an der Schweißtechnischen Lehranstalt Düsseldorf der Wettbewerb „Jugend schweißt“ statt.

                 Die „Jugend schweißt“, weil Schweißen verbindet!

Es verbindet nicht nur Werkstücke, sondern auch die Menschen, die in der Schweißtechnik tätig sind.

Der DVS-Wettbewerb „Jugend schweißt“ gibt dem Schweißernachwuchs die Chance, praktisches Können und theoretisches Fachwissen im Wettbewerb mit anderen zu messen. In Bezirksverbänden, auf Landesverbandsebene und schließlich auch bundesweit.

Weil sich alle Wettbewerbsaufgaben an der DIN EN ISO 9606-1 orientieren, besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Wettbewerbs auch eine Schweißerprüfung nach Norm zu absolvieren.

 

 

Und darum geht’s:
Interessierte Jugendliche im Alter von 16 bis 23 Jahren können sich für einen von drei Handschweißprozesse zum Wettbewerb anmelden. Wer hier antritt, sollte im Lichtbogenhandschweißen (E/111),  Metall-Aktivgasschweißen (MAG/135) oder Wolfram-Inertgasschweißen (WIG/141) Kehlnähte und Stumpfnähte an Blechen in unterschiedlichen Positionen beherrschen.

Wer ist der beste Schweißer Deutschlands?
Und wer besiegt die deutsche Konkurrenz in seiner Kategorie?


Als Belohnung winken tolle Sachpreise, Kontakte zu anderen Jugendlichen und zu wichtigen Firmen aus der Fügetechnik.

Allen Teilnehmern wird wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an einem speziellen Training zur Vorbereitung auf den Wettbewerb angeboten. Kostenlos findet im Zeitraum vom 19.03.-28.03.19 diese spezielle Schulung (jeweils Dienstags und Donnerstags von 17:00-21:00 Uhr) im Werkstattbereich der Schweißtechnischen Lehranstalt Düsseldorf statt.

 

Informationen zum Wettbewerb:

 



Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.