DVS LV Thüringen

 
 


Jahresversammlung des Landesverbandes Thüringen des DVS

und Wahl des Vorstandes am 11. Juni 2016 in Bad Salzungen


Neuer Vorstand gewählt:


Vorsitzender
Dipl.-Ing. Martin Hofmann

Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Jürgen Vester

Stellv. Vorsitzende
Dipl.-Ing. Olaf Kopplin
Dr. Hans-Peter Lindner
Dipl.-Ing. (FH) Markus Hornaff


Vorstand Finanzen
Dr. Steffen Dahms

Vorstand Technik, Wissenschaft, Forschung
Dipl.-Ing. Martin Hofmann

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Jörk
 

Jahresversammlung des DVS-LV Thüringen am 10./11.06.2016

v.l.n.r. Jens Jerzembeck (Vertreter des DVS e.V.), Harry Scholz, Marian-Bert Rücker,
Hans-Dieter Risse, Dr. Hans-Peter Lindner, Jürgen Vester, Wolfgang Kästner,
Oliver Moschner-Schweder (Vors. des DVS-LV Hessen), Dr. Steffen Dahms,
Dr. Thomas Körner, Peter Boye (Stv. Präsident des DVS e.V.), Markus Hornaff,
Martin Hofmann, Andreas Jörk Olaf Kopplin

Quelle: DVS-LV Thüringen
 




Förderpreis "Schweißen und Forschen in Mitteldeutschland"

Preisverleihung im Rahmen des DVS CONGRESS 2016 in Leipzig

Aller 2 Jahre loben die DVS-Landesverbände Thüringen, Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt den Förderpreis „Schweißen und Forschen in Mitteldeutschland“ aus. Damit werden hervorragende Forschungs- und Entwicklungsleistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Füge- und Schweißtechnik gewürdigt. Mit dem Förderpreis wird die Popularisierung der DVS-Verbandsarbeit, die Förderung der wissenschaftlichen und technischen Ausbildung, die Gewinnung junger Ingenieurabsolventen für die Arbeit im DVS und die Unterstützung des Berufseinstiegs von Absolventen verfolgt. Die eingereichten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten wurden von einer unabhängigen Jury bewertet.

Die Bekanntgabe und Auszeichnung der Preisträger des Förderpreises fand im Rahmen der 69. Ordentlichen Jahresversammlung
des DVS am 19.09.2016 in Leipzig statt.

Hier die besten Ergebnisse:
 

1. Preis:  Benjamin Wittig, OVGU Magdeburg (3.v.l.)
"Untersuchungen zur Verringerung des Heißrissauftretens beim vollmechanisierten WIG-Kaltdraht-Schweißen von Ni-Basis-Gussmaterialien"

2. Preis: Michael Seiler, EAH Jena (5.v.l.)
"Charakterisierung des Humping-Effektes während des Laserstrahl-Mikroschweißprozesses"

3. Preis: Max-Martin Ketzel, TU Dresden (4.v.l.)
"Übergangswiderstandsmessung an einer Widerstandsschweißanlage"
 

Herzlichen Glückwunsch!


A. Jörk
Vorstand Öffentlichkeitsarbeit des DVS-LV Thüringen

 



Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.