DVS BV Gelsenkirchen

 
 

Mitgliederversammlung 2022 des DVS Bezirksverbandes Gelsenkirchen

Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen in Gelsenkirchen

Donnerstag, den 07. April 2022 in der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen in Gelsenkirchen: Um 17:00 Uhr begrüßte Dieter Hüser, Vorsitzender des DVS Bezirksverbandes Gelsenkirchen, 32 Teilnehmer, davon 26 Mitglieder und 6 Gäste, zur Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes Gelsenkirchen 2022.
Sein besonderer Gruß und Dank galt in diesem Jahr Prof. Dr.-Ing. Ghazal Moeini von Institut für Maschinenbau der Westfälischen Hochschule und Nachfolgerin von Prof. Dr.-Ing. Sievers, welche es ermöglichte die Mitgliederversammlung wieder einmal in den Räumlichkeiten der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen stattfinden zu lassen. Des Weiteren sprach er seine Genesungswünsche insbesondere an alle Mitglieder aus, welche aufgrund der Pandemie an der diesjährigen Mitgliederversammlung leider nicht teilnehmen konnten.
Die Einladung zur Mitgliederversammlung 2022 wurde inklusive der Tagesordnung termingerecht an die Mitglieder versandt. Auf Nachfrage des Vorsitzenden gab es keine Einwände, sodass die Tagesordnung und die ausgelegte Niederschrift von den Mitgliedern einstimmig genehmigt wurden. Im Anschluss gedachten die Mitglieder den Verstorbenen der Jahre 2020 und 2021.

Jahresrückblick
Der Vorsitzende Dieter Hüser informierte im Rückblick zu den abgelaufenen Geschäftsjahren 2020 und 2021 sowohl über die Aktivitäten des BV Gelsenkirchen, als auch über die weiterhin kontinuierliche und erfolgreich weitergeführte Zusammenarbeit des eigenen Bezirksverbandes mit dem Bezirksverband Essen.
Die Exkursion des BV Gelsenkirchen 2020 hätte zur Firma e.GO Elektrofahrzeuge und zum Aachener Dom führen sollen. Sie musste jedoch aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Gleiches galt in 2021 leider für auch für die Mitgliederversammlung 2021.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung 2020 des BV Gelsenkirchen konnten leider auch die meisten folgenden Veranstaltungen nicht durchgeführt werden und mussten abgesagt werden. Jedoch gelang es in den Geschäftsjahren 2020 und 2021 verschiedene Seminare als Onlineveranstaltung durchzuführen. Als einzige Veranstaltung nach der Mitgliederversammlung 2020 konnte am 11. November 2021 der folgende Vortrag in Präsenz stattfinden:

  • Die schweißtechnische Gesamtlösung hochfester Stähle im Bereich Crane & Lifting

Als Erkenntnis aus dem durch die Pandemie bedingten, fast ausschließlichen Onlinevortragsprogramm ergab sich jedoch, dass auf diese Art mehr Teilnehmer erreicht werden konnten. Es besteht daher die Absicht künftige Vortragsveranstaltungen als hybride Veranstaltungen sowohl in Präsenz, als auch als Onlineformat gleichzeitig stattfinden zu lassen.

Regularien
Im Anschluss informierte Jürgen Daldrup zunächst über die steigende Tendenz in der Mitgliederentwicklung im BV Gelsenkirchen, welche im deutlichen Kontrast zu einer fallenden Tendenz bei der DVS-Gesamtmitgliederanzahl, sowie beim größten Teil der anderen Bezirksverbände steht. Der BV Gelsenkirchen konnte auf 191 Mitglieder im Jahr 2021 wachsen. Dabei vergrößert sich der Anteil der Mitglieder bis 29 Jahre erneut.
Anschließend berichtete er über die Kassengeschäfte, im Wesentlichen über Einnahmen und Ausgaben der Geschäftsjahre 2020 und 2021. Die satzungsgemäße Prüfung der Kasse des BV Gelsenkirchen wurde durch den Rechnungsprüfer Peter Ogrzewalla und Celine Leismann vorgenommen. Der Haushaltsplan der kommenden Geschäftsjahre 2022/2023 wurde von Jürgen Daldrup vorgestellt und erläutert und durch die Mitglieder genehmigt.
Nach kurzer Rede durch Herrn Scheermann wurde der Vorstand von den Mitgliedern einstimmig entlastet.

Ehrungen
Die Ehrungen der anwesenden Jubilare der Jahre 2020 und 2021 wurden durch Dieter Hüser und Jürgen Daldrup vorgenommen:

  • 60 Jahre Personenmitgliedschaft
    S. Blankenhaus (geehrt in Abwesenheit)
    Ing. H. Scheermann
  • 50 Jahre Personenmitgliedschaft
    M. Gleissner
    Dipl.-Ing. H. Engel (geehrt in Abwesenheit)    
  • 40 Jahre Personenmitgliedschaft
    Dipl.-Ing. K.-H.Hagemann (geehrt in Abwesenheit)  
  •  25 Jahre Personenmitgliedschaft
    Dipl.-Ing. K.Schu (geehrt in Abwesenheit)
    D. Hüser
    Dipl.-Ing. U. Bresch
    Dipl.-Ing. J. Daldrup
    M. Egler (geehrt in Abwesenheit)
    Ing. J. Schneermann (geehrt in Abwesenheit)
  • 10 Jahre Personenmitgliedschaft
    F. Bischof (geehrt in Abwesenheit)    
    E. Klinge (geehrt in Abwesenheit)    
    K. Nottenkämper (geehrt in Abwesenheit)  
    H. Sahin(geehrt in Abwesenheit)
    Ch. Doobé (geehrt in Abwesenheit)
    Dipl.-Ing. U. Füller (geehrt in Abwesenheit)    
    S. Sparenberg (geehrt in Abwesenheit) 
       
  • 25 Jahre Firmenmitgliedschaft 
    GLAMAtronic Schweiß- und Anlagentechnik GmbH, Gladbeck
    Übergeben wurde die Urkunde an den Geschäftsführer des Unternehmens Herrn Dr.-Ing. Philipp Schütte    
  • Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
    Übergeben wurde die Urkunde an Prof. Dr.-Ing. Ghazal Moeini und Prof. Dr.-Ing. Rainer Sievers

    Zudem wurde Herr Dieter Hüser, langjähriger Vorsitzender des DVS-Bezirksverbandes Gelsenkirchen, am 01. Oktober 2020 die DVS-Ehrennadel in Gold verliehen.

Abschluss
Ihren Abschluss fand die Mitgliederversammlung mit einem sehr interessanten und aktuellen Vortrag „Unfälle, Schäden und fehlerhafte Ausführungen von Scheißkonstruktionen“ und einem anschließenden kleinen Imbiss. Den sehr kurzweiligen Vortrag mit sehr interessanten Einblicken und spannenden Bildern hielt der unabhängige Sachverständige Herr Dipl.-Ing. Andreas Hachmann.
Am Ende der Mitgliederversammlung dankte Dieter Hüser den anwesenden Mitgliedern des DVS-BV Gelsenkirchen und BV Essen, den Vorstandskollegen des BV Gelsenkirchen und BV Essen sowie dem Landesvorsitzenden Elmar Floer für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im abgelaufenen Geschäftsjahr.

 



Alle Rechte vorbehalten.
DVS - Deutscher Verband
für Schweißen und
verwandte Verfahren e.V.